Englisch verison
zurück

Spuren der Reformation

Auch im Ferienland Donau-Ries sind einige Spuren der Reformationsbewegung um Martin Luther nachvollziehbar. Anlässlich des Reformations-Jubiläums 2017/2018 finden vielerorts auch hier Aktionen zum Gedenken daran statt.

kufg-umkehr-donauwoerth.jpg

Eine steinerne Gedenktafel am einstigen Gasthof zum Lamm in Monheim ist das einzige physische Denkmal im Ferienland Donau-Ries welches an die eine Nacht erinnert, welche Martin Luther auf seiner Flucht 1518 von Augsburg nach Nürnberg nach dem Verhör durch Kardinal Cajetan hier verbrachte.

Darüber hinaus sind in der Klosterkirche Auhausen deutliche Spuren des Bildersturms während des Bauernkriegs 1525 sichtbar. 1608 wurde hier als Gegenbewegung zur Katholischen Liga die Protestantischen Union gegründet. Dieser Konflikt führte 1618 schließlich zum dreißigjährigen Krieg.

Bereits 1545 wird Nördlingen evangelisch und bleibt das auch zunächst bis zum Sieg der Katholischen Liga 1634 bei der Schlacht am Albuch.

Ab 1555 ist die Residenzstadt Oettingen durch die Aufspaltung in die evangelische Linie Oettingen-Oettingen in der östlichen Stadthälfte und die katholische Linie Oettingen-Spielberg in der westlichen Stadthälfte konfessionell geteilt. Dies lässt sich bis heute anhand der Barockbauten auf der einst evangelischen und den Fachwerkbauten an der einst katholischen Straßenseite am Marktplatz nachvollziehen.  

Als denkwürdiges Datum in Donauwörth ist das Kreuz- und Fahnengefecht in Donauwörth 1606 in die Geschichte eingegangen und auch als solches auf einer Hausfassade an der sogenannten "Umkehr" verewigt. Zum Reformationsjubiläum greift der Comic "Donner über Donauwörth" die Geschichte zeitgemäß auf.                          


Aktivitäten zum Reformations-Jubiläum

  • mehr
    Nördlingen

    Nördlinger Kirchengeschichte vom Mittelalter bis zur Reformation
    01.04.17 - 05.11.17

    Ausstellung
    Ausstellung im Rahmen des Lutherjahres 2017 Das Leben im Mittelalter war geprägt vom Glauben und der Kirche. Auf die Gnade Gottes im Jenseits hoffend, ...
    00001b_3.jpg
  • mehr
    Donauwörth

    Reformations-Konzert
    25.04.17

    Konzert
    Hier steh ich nun – ich kann auch anders! Ein intelligenter und kurzweiliger Lutherabend voll geistreicher Lieder, humorvoll, tiefgreifend, aktuell, ...
    klaus-andre-eickhoff-2016-30p.jpg
  • mehr
    Oettingen i.Bay.

    Geteiltes Miteinander
    07.05.17 - 01.11.17

    Ausstellung
    Zwei Konfessionen in einer Stadt Seit der Reformation bestimmte die konfessionelle Teilung den Alltag in Oettingen. "Katholisches" und "Evangelisches", ...
    geteilt.jpg
  • mehr
    Donauwörth

    Donauwörth im Spannungsfeld der Reformation
    14.05.17

    Führungen und Exkursionen
    Die ehemals Freie Reichsstadt Donauwörth war in ihrer reichen Historie mehrfach im Spannungsfeld von Kriegen und Auseinandersetzungen. Welchen Einfluss die ...
    umkehr_ausschnitt-2.jpg
  • mehr
    Donauwörth

    Luther-Pop-Oratorium 2017
    14.05.17

    Kirchliche Veranstaltungen
    Gut hundert Sänger/Innen aus der Region Donau-Ries singen beim Luther-Oratorium am 18. März in München mit und wollen zuhause diese Lieder in einer ...
    luther-in-don-robert-schumann-img_20170310_191631.jpg
  • mehr
    Nördlingen

    Nördlingens Kirchengeschichte
    21.05.17 - 09.07.17

    Führungen und Exkursionen
    Erfahren Sie mehr über Nördlingens Kichengeschichte und den spannenden Weg der Reichsstadt durch die Wirren der Reformation zwischen 1450 und 1550.
    woerlen_bearbeitet_3.jpg
  • mehr
    Rain

    Was macht der Hahn auf dem Kirchturm?
    21.05.17 - 15.10.17

    Ausstellung
    Symbole der Religionen entdecken Früher zeigte man die Zugehörigkeit zu seiner Religion an Kleidung oder Häusern: Kreuze, Figuren, Kirchentüren, ...
    p1010048-hahn-pfarrkirche-rain-ausstellung-2017.jpg
  • mehr
    Harburg

    Sonderführung zum Reformationsjubiläum
    23.07.17

    Führungen und Exkursionen
    Anlässlich des Reformationsjubiläums bieten wir eine einstündige exklusive Sonderführung in der Schlosskirche St. Michael mit Gruft und Orgelmusik an.
    luther.jpg
  • mehr
    Nördlingen

    Nördlinger Künstler und die Reformation
    26.10.17

    Vortrags- und Informationsveranstaltungen
    „Vnnd sonnst hetten Si weitter nichts“ Dr. Christof Metzger, Chefkurator der Grafischen Sammlung "Albertina" in Wien, referiert über die Situation der ...
    00029g_1.jpg

500 Jahre Reformation


Loading...