Radfahren im Ferienland Donau-Ries

Radfahren in Harburg

Rauf auf's Rad! Durch das Ferienland Donau-Ries führen zahlreiche Radwege, die den Aufenthalt für Sportliche und Genussradler zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Neben einem gut ausgeschilderten Netz von über 1.000 Kilometern regionaler Radwege entlang der Flüsse Donau, Lech und Wörnitz kreuzen sich auch Radfernwege wie der Donauradweg oder der Radwanderweg Romantische Straße.

Der Geopark Ries bietet neben seiner atemberaubenden Landschaft für Radfahrer ein einzigartiges Highlight: Den Radweg von Krater zu Krater. Ganz genüsslich radelt man dagegen auf dem Wörnitzradweg von der Wörnitz-Quelle bis zur Donau-Mündung. 

Ganz neu in diesem Jahr ist die Rad-Genuss Karte, die Radwege und Einkehrmöglichkeiten im Ferienland Donau-Ries verbindet. 

Rad Servicestationen am Weg bieten Wartung und Reparaturen von Fahrrädern.

Unterstützen Sie die Stiftung KinderHerz!

Logo Stiftung KinderHerz

Das Ferienland Donau-Ries beteiligt sich an der Aktion HerzRadeln und hat nun eigene Herzrouten.

Auf den beiden Ferienland Donau-Ries Radtouren Kesseltal-Rundweg und dem Denkmalweg können begeisterte Radler in Zukunft Spenden für herzkranke Kinder erradeln. Wie das funktioniert, erklärt die Stiftung KinderHerz.

Radwege im Ferienland Donau-RiesSuchfilter

Diese Website nutzt Google Maps. Beim Aktivieren der Google Maps - Karte geben Sie Ihr Einverständnis, dass Inhalte von Google geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Google übertragen wird. Mehr Informationen und eine Möglichkeit zum Ein- und Ausschalten dieser Datenübertragung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Goolge Maps – Karte jetzt ansehen möchten, klicken Sie auf Google Maps einblenden.

Social Media

Radlkarte

Radfahren

Kartographie & Tourenvorschläge

Bahn & Bike

Auf folgenden Strecken ins Ferienland Donau-Ries ist die kostenpflichtige Fahrradmitnahme in Zügen des Nahverkehrs möglich:

Kostenlose Radfahrer-Hotlines mit Informationen zu Fahrradmitnahme, Reiseverbindungen und Fahrpreisen unter 0180 6996633 (DB) und 0800 5892840 (agilis).