Englisch verison
zurück

Nördlingen

Mittelalter trifft Geologie im Rieskrater

Luftaufnahme
Nördlingen aus der Luft

Nördlingen, an der Romantischen Straße gelegen, ist umgeben von Deutschlands einziger vollständig erhaltenen Stadtmauer. Ein Spaziergang auf der etwa 2,7 km langen Wehranlage mit ihren zahlreichen Toren und Türmen bietet einen wunderschönen Ausblick auf die romantischen und verwinkelten Gassen.

Wer auf den im Volksmund liebevoll "Daniel" genannten Glockenturm der spätgotischen Sankt-Georgskirche steigt, trifft noch heute einen Türmer an, der all-abendlich seinen Wächterruf "So G'sell so" erschallen lässt. Außerdem hat man von dort einen wunderbaren Rundblick über die mittelalterliche Stadt und das Ries.

Diese einzigartige Landschaft entstand vor etwa 15 Millionen Jahren durch den Einschlag eines Meteoriten.  Die dadurch entstandenen geologischen Besonderheiten gilt es im Rieskratermuseum in Nördlingen zu entdecken.


Sehenswertes Nördlingen

  • mehr
    Nördlingen

    "Augenblick"

    Museum "augenblick" für optische und akustische Attraktionen Das Museum lädt Sie zu einem Spaziergang zu den Anfängen unserer medienbestimmten ...
    Laterna Magica
  • mehr
    Nördlingen

    Bayerisches Eisenbahnmuseum

    Ein lebendiges Eisenbahnmuseum, dessen Hintergedanke es ist, ein Bahnbetriebswerk der fünfziger Jahre unseres Jahrhunderts im Betrieb zu zeigen. Nicht ...
    Lok Füssen
  • mehr
    Nördlingen

    Evang. Pfarrkirche St. Georg

    Der älteste erhaltene Teil der Kirche ist der quadratische Unterbau des Turms aus dem 14. Jh. Alles andere wurde 1648 von den Schweden zerstört. Um 1670 ...
    St. Georg
  • mehr
    Nördlingen

    Frickhinger Anlagen

    mit Rosarium Der Naturwissenschaftler und Apotheker Hermann Adalbert Frickhinger (1851-1940) ermöglichte im ehemaligen Stadtgraben einen botanischen ...
    Frickhinger Anlagen
  • mehr
    Nördlingen

    Geologischer Lehrgarten

    Geologischer Lehrgarten beim RiesKraterMuseum Der ca. 1.000 m² große Lehrgarten beim RiesKraterMuseum zeigt unterschiedliche Gesteine, u.a. ...
    Geologischer Lehrgarten
  • mehr
    Nördlingen

    Geopark Ries Infozentrum

    Geopark Ries Infozentrum beim Rieskratermuseum Informationen über Geoparke im Allgemeinen und den Geopark Ries im Speziellen. Insbesondere werden Themen ...
    Infoterminal
  • mehr
    Nördlingen

    Glockenturm "DANIEL"

    Vom fast 90 Meter hohen „Daniel“, dem Turm der Nördlinger St. Georgskirche, bietet sich ein wunderbarer Ausblick über die historische Stadt Nördlingen ...
    Daniel
  • mehr
    Nördlingen

    Marienhöhe

    Anlässlich der Vermählung des Kronprinzen Maximilian von Bayern mit Marie von Preußen erhielt der 1834 auf dem ehemaligen Galgenberg angepflanzte Park ...
    Hexenfelsen
  • mehr
    Nördlingen

    Medizinalgarten

    Im Mittelalter bauten Klöster und Spitäler traditionell Heil- und Küchenkräuter an, mit denen man Kranke und Bedürftige versorgte. Wichtig waren ...
    Medizinalgarten
  • mehr
    Nördlingen

    My Little Guitarworld

    Private Gitarrensammlung Durch seine große Liebe zur Musik und vor allem der besonderen Leidenschaft zu Gitarren verfügt Klaus Winkler inzwischen über ...
    guitarworld-noerdlingen.jpg
  • mehr
    Nördlingen

    RiesKraterMuseum

    Entstehung von Einschlagskratern im Allgemeinen und des Nördlinger Rieses im Speziellen. Das Ries entstand vor ca. 14,5 Millionen Jahren durch die ...
    Mondgestein
  • mehr
    Nördlingen

    Schneidt'scher Garten

    Schneidt'scher Garten Von der Deininger Mauer aus zugänglich, macht der Schneidt’sche Garten mit seinen ca. 2.500 m² einen verwunschenen Eindruck, denn ...
    Schneidtscher Garten

Kasarmen
Faszination Mondgestein
Nördlinger Altstadt mit Daniel
Tourist-Information
Marktplatz 2
86720 Nördlingen
Deutschland
Tel.: +49 9081 84-116
Fax: +49 9081 84-113

Loading...