Meine Bilder 0

Aktuelle Themen

Ferienland Donau-Ries unterstützt die Stiftung KinderHerz

KinderHerzRadeln im Ferienland Donau-Ries Logo Stiftung KinderHerz

Etwa 8.700 Kinder kommen pro Jahr mit einem angeborenen Herzfehler auf die Welt. Die Stiftung KinderHerz hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative Forschungsprojekte zu fördern, um das Leben der kleinen Herzkinder lebenswerter zu machen.

„Oft können optimale medizinisch-technische Ausstattungen und wichtige wissenschaftliche Projekte nur durch Spendenmittel finanziert werden“, erläutert Sylvia Paul, Vorstand der Stiftung. Deswegen hat die Stiftung unter anderem die Aktion KinderHerzRadler ins Leben gerufen, bei der für Spenden geradelt wird.

Seit diesem Jahr unterstützt nun das Ferienland Donau-Ries die Stiftung KinderHerz und das KinderHerzRadeln mit eigenen HerzRouten, die online auf der Webseite des Ferienlandes Donau-Ries zu finden sind.

„Zusätzlich zu unseren HerzRouten haben wir uns dazu entschlossen, mit jeder verschickten Prospektbestellung auf die Stiftung KinderHerz aufmerksam zu machen“, so der Vorsitzende des Ferienland Donau-Ries e.V., Landrat Stefan Rößle. „Es kann also jeder mitmachen, mitradeln und mithelfen.“, erklärt Geschäftsführer Klemens Heininger.

Auch können eigene Spendenaktionen für die herzkranken Kinder gestartet werden: Einfach eine HerzRoute aus den komoot-Collections der Stiftung heraussuchen, ein Profil anlegen und Freunde aktivieren, um Spenden zu sammeln.

Download

Pressetext zum Download