Merkzettel

Kapelle der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung, Kesselostheim

Denzel Kapelle Kesselostheim, Bissingen

Die Wegkapelle Kesselostheim von Volker Staab liegt oberhalb von Kesselostheim an einer Hangkante, etwa in der Mitte zwischen dem Höhenweg und der Straße im Tal. Ein weiter Blick öffnet sich in die hügelige Landschaft mit Kirchen und Dörfern. Von dem Verbindungsweg führt ein 35 Meter langer Steg mit einer Sitzbank zum Kapellenturm, der zwischen zwei alten Linden errichtet wurde. Es schließt sich ein kleiner Platz an, der wiederum von einer Wandscheibe mit eingelassener Bank abgeschlossen wird. Die quadratische Grundfläche der Kapelle beträgt vier Meter, sie ist etwa 14 Meter hoch. Die vier kreuzförmig angeordneten Schichtholzbauteile tragen die quadratisch eingebauten Lamellen und werden an der Spitze durch ein Kreuz verbunden. In der Kapelle richtet sich der Blick über das Kreuz in den offenen Himmel. Die städtebauliche Anlage mit einer Via Sacra, der Kreuzkapelle, dem kleinen Platz und dessen Wandabschluss fügt sich harmonisch in die Geländesituation und den bestehenden Baumbestand ein. Sie lädt zum Schauen und Rasten ein und ist weithin sichtbar.

Öffnungszeiten

Die Kapelle ist Teil des Radrundwegs zu den 7 Wegkapellen.

Lage

Zeige in Karte
Karte

Adresse

Kapelle der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung, Kesselostheim
86657 Bissingen

Ansprechpartner

Team Tourismus & Naherholung vom Donautal-Aktiv e.V.
Hauptstraße 16
89431 Bächingen
Tel.: 07325 95101-10