Merkzettel

Kapelle der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung, Ludwigschwaige

Denzel Kapelle Ludwigschwaige

Wegkapelle bei den Schwaigen von Alen Jasarevic. Franz Mayer, der Eigentümer der Ludwigschwaige, hat spontan einen Platz für einen Kapellenbau angeboten. Er befindet sich an einem Waldweg zur Bartelstockschwaige und wird hinterfangen von Donauauwäldern mit Eschen, Eichen und Ahorn. Die Grundidee des Entwurfs von Alen Jasarevic bilden zum Gebet gefaltete Hände. Die Kapelle in Form eines ansteigenden Zeltdaches ist zwölf Meter hoch, sechs Meter lang und besteht aus drei 14 Zentimeter starken Brettsperrholzplatten, die durch ein Kreuz verbunden sind. Ihre Breite verjüngt sich von fünf Meter auf zwei Meter, wodurch ihre Form eine aufstrebende Dynamik zeigt. Die Kapelle wird von einem Schindelschirm ummantelt. Ihre Innenwände aus Schichtholz sind von Josef Zankl mit einem Hohleisen (16 Millimeter) bearbeitet, so dass sich eine lebendige Kerbstruktur zeigt. Die Oberfläche scheint sich im Licht zu bewegen. Eine unendliche Tiefenstruktur öffnet sich, die zum Innenhalte einlädt und den Blick zum Kreuz im Licht führt.

Öffnungszeiten

Rund um die Uhr geöffnet / frei zugänglich

Die Kapelle ist Teil des Radrundwegs zu den 7 Wegkapellen.

Lage

Zeige in Karte
Karte

Adresse

Kapelle der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung, Ludwigschwaige
86660 Tapfheim

Ansprechpartner

Team Tourismus & Naherholung vom Donautal-Aktiv e.V.
Hauptstraße 16
89431 Bächingen
Tel.: 07325 95101-10