Merkzettel

Auf der Spur der jüdischen Gemeinde in Oettingen

Purimrolle

Führung durch das Heimatmuseum Oettingen

Seit dem Mittelalter lebten Juden in Oettingen. Zunächst als „Schutzverwandte“ der Grafen oder Fürsten, dann im 19. Jh. als „Matrikeljuden“. Zuletzt wurden sie unter den National­sozialisten ausgegrenzt, bis hin zur Deportation. Manche Schicksale und Spuren werden bei der Führung in Erinnerung gerufen. Je nach Interesse kann der Museumsrundgang mit einem kurzen Gang durch die Innenstadt gegebenenfalls auch auf den jüdischen Friedhof in Oettingen kombiniert werden.

Datum: 01.05.20 - 31.12.24
  In diesem Zeitraum buchbar!
Treffpunkt Heimatmuseum Oettingen
Infotelefon: 09082 2315
Teilnehmer Ab 10 Personen
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Preis

2,50 Euro
Anmeldung ist erforderlich!

Auch an diesem Ort

Karte

Ort / Kontakt

Heimatmuseum
Hofgasse 14
86732 Oettingen i.Bay.
Tel.: 09082 2315
Fax: 09082 2316