Englisch verison
zurück

Tillyweg


Wegbeschreibung

floesserfest-lechfloss-2005-am-tillyweg.jpg

Der Tillyweg ist ein Rundweg auf den Spuren der Schlacht bei Rain im Jahr 1632, welche entlang des Wegs an einigen Stationen beschrieben wird. Grundsätzlich ist der Einstieg überall möglich, im Folgenden wird die Tour mit Beginn und Ende an der St.Nikolaus-Kirche in Oberndorf beschrieben.


  • Länge:

    16 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX


Fortsetzung Wegbeschreibung

Lech
Lech

Wir folgen der Wegweisung zunächst in östlicher Richtung bis zur Hauptstraße und folgen dieser dann ca. 500 m in südlicher Richtung. Beim Jagdhaus biegen wir nach links in den Wald ab und folgen der Wegweisung durch idyllische Landschaft bis zum Lechdamm. Hier führt der Weg südwärts am Lechdamm entlang bis zum Kraftwerk Oberpeiching wo wir auf die östliche Uferseite des Lechs wechseln. Von dort geht es in nördlicher Richtung. bis zur Fohlenweide am westlichen Stadtrand von Rain am Lech bzw. in Lechnähe weiter. Nach einem Abstecher in die Historische Stadtmitte von Rain mit Besuch des Dehner Blumenparks geht es an der gleichen Stelle wieder in den Wald hinein jedoch dann geradeaus bis zum Kraftwerk Rain wo auf's westliche Ufer übergesetzt wird. Der Weg führt durch idyllische von Wasseradern durchbrochene Waldlandschaft südwärts und biegt schließlich auf Höhe Oberndorf rechts ab. An der Lourdesgrotte und dem ehemaligen Fuggerschloss vorbei verlassen wir den Wald, überqueren die Haupstraße und gelangen wieder an den Ausgangspunkt der Rundtour zurück.


Übersicht Tillyweg mit StationenLourdesgrotte im Wald bei OberndorfKastanienallee bei Rain

Kurz-Info

Charakter
  • Rundwanderweg

Infoadressen:

Gemeinde Oberndorf a.Lech
Eggelstetter Str. 3
86698 Oberndorf a.Lech
Deutschland
Tel.: +49 9090 9695-0
Fax: +49 9090 9695-98
Stadt Rain
Hauptstr. 60
86641 Rain
Deutschland
Tel.: +49 9090 703-333
Fax: +49 9090 703-319

Loading...