Englisch verison
zurück

Natur pur in der Luft erleben

Das Ferienland Donau-Ries beeindruckt aus der Vogelperspektive durch abwechslungsreiche natürliche Orientierungs- und Aussichtspunkte und kulturgeschichtlich-entstandene Ansiedlungen.

Luftaufnahme
Luftaufnahme
Blick von der Wemdinger Platte
Blick von der Wemdinger Platte

Bei einem reellen oder virutellen Rundflug über das Ferienland Donau-Ries mit Start am Flughafen Genderkingen zieht zunächst die Donau mit Lech- und Wörnitzmündung ihren Blick auf sich. Nach einem kurzen südlichen Abstecher zum Kloster Holzen erreichen wir Donauwörth über das Industriegebiet und erkennen die Klosteranlage Heilig-Kreuz bevor es die Wörnitz entlang bis zum Riesrand geht. Wir erreichen Harburg, unverkennbar mit großem Zementwerk im Tal und beeindruckender Burganlage auf der Anhöhe. Dem Riesrand in nord-westlicher Richtung folgend überfliegen wir Kloster Mönchsdeggingen, die Burgruine Niederhaus und erblicken schließlich bei Bopfingen die Ruine Flochberg bevor wir den markanten Tafelberg Ipf erkennen. Weiter geht es in östlicher Richtung über Nördlingen mit seiner unverkennbaren, fast kreisrunden Altstadtmauer und schließlich nordwärts über den Wallersteiner Felsen und das Geotop Klosterberg bei Maihingen. Wir erreichen Oettingen von Süden her kommend über das große Brauereigelände und sichten mitten in der Stadt das Residenzschloss. Dem Riesrand in süd-östlicher Richtung folgend erblicken wir schon von weitem die Wallfahrtsbasilika in Wemding. Über den Waldsee hinweg überqueren wir ein Waldstück der Monheimer Alb in südlicher Richtung und erreichen mit Blick auf Schloss Leitheim schließlich wieder den Ausgangspunkt an der Donau.


Naturerlebnisse aus der Luft

Suchfilter

17 Ergebnisse
Ort 
Umkreis
Suchbegriff 
Suchen
  • mehr
    Oettingen i.Bay.

    Fürstliches Residenzschloss

    Barockes Residenzschloss, erbaut 1679-1687 mit prunkvollen Stuckaturen von Mathias Schmuzer aus Wessobrunn und großartigem Deckenstuck im ...
    Außenansicht Residenzschloss
  • mehr
    Bopfingen

    Schloss Baldern

    Barocke Perle im Ries Schloss Baldern ist ein wahres Meisterwerk barocker Baukunst und beeindruckt neben seinem Festsaal auch mit einer der größten ...
    Schloss Baldern
  • mehr
    Harburg

    Schloss Harburg

    Die Harburg zählt zu den größten und gut-erhaltenen Burganlagen Süddeutschlands Die ehemals staufische Reichsburg gelangte Ende des 13. Jh. in den ...
    Schloss Harburg
  • mehr
    Kaisheim

    Schloss Leitheim

    Das Barockschloss der Kaisheimer Äbte liegt über dem Donautal und wurde von den Zisterziensern unter Abt Elias Götz erbaut. Der repräsentative ...
    Schloss Leitheim
  • mehr
    Wallerstein

    Schloss Wallerstein

    Seit dem 17. Jahrhundert diente die Residenz als Regierungssitz des Fürtstentums Oettingen-Wallerstein. Bis heute befindet sich das Schloss im ...
    Schloss
  • mehr
    Reimlingen

    Adlersberg

    Der Höhenrücken des Adlerbergs gehört zur Marienhöhe. Diese markiert mit einigen anderen markanten Erhebungen (z. B. Wallersteiner Felsen, Wennenberg) ...
    Adlersberg
  • mehr
    Wemding

    Aussichtspunkt Hessenbühl

    Nahe des Wemdinger Ortsteils Amerbach liegt der Aussichtspunkt Hessenbühl am Rande des vor 14,5 Millionen Jahren entstandenen Meteoritenkraters Rie. Der ...
    Ausblick am Hessenbühl Amerbach
  • mehr
    Harburg

    Bockberg bei Harburg

    Der Bockberg befindet sich am südöstlichen Rand des Rieskraters und ist mit 562 Metern eine der höchsten Erhebungen Nordschwabens. Von einer ...
    Bock
  • mehr
    Thierhaupten

    Kreuzberg

    Vom Kreuzberg aus erschließt sich ein schöner Ausblick über Thierhaupten hinweg in die Donau-Lechebene.
    Kreuzberg
  • mehr
    Mönchsdeggingen

    Kühsteinfelsen

    Der Kühsteinfelsen westlich von Mönchsdeggingen besteht aus Malm-Dolomit einer parautochthonen Scholle direkt am morphologischen Kraterrand des Ries. Ein ...
    Blick auf Mönchsdeggingen
  • mehr
    Nördlingen

    Riegelberg

    Am Riesrand südwestlich von Nördlingen liegt der Riegelberg, auch „Himmelreich“ genannt. Die in geologischen Fachkreisen als parauthone Scholle ...
    am Riegelberg
  • mehr
    Harburg

    Rollenberg

    Der Rollenberg liegt zwischen innerem und äußerem Kraterrand in der sogenannten Megablockzone. Das Gipfelplateau des Rollenbergs ist von den Resten eines ...
    Rollenberg

Loading...