Merkzettel

Geopark Ries

Ipf aus der Luft

Der Geopark Ries ist mit ca. 1.900 km² der größte natürlich entstandene „Park“ im Ferienland Donau-Ries und einer der schönsten Nationalen Geoparks in Deutschland. Seine Geschichte begann mit einem großen Knall: Der Einschlag eines Meteoriten vor 14,5 Millionen Jahren formte einen fast kreisrunden Krater zwischen Schwäbischer und Fränkischer Alb - das Ries. Besucher finden hier neben dem Erlebnisgeotop Lindle weitere für Besucher erschlossene Geotope, beeindruckende Zeugnisse der Erdgeschichte, die faszinierende Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Region bieten.

Die Geopark-Infozentren in Nördlingen und Oettingen diverse Infostellen sowie das Rieskrater-Museum Nördlingen liefern tiefer gehende Informationen und erklären geologische Zusammenhänge.

Luftaufnahme

Rundgang durch den Geopark

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

YouTube-Videos aktivieren

Erlebnisgeotop Lindle

Karte

Ansprechpartner

Geopark Ries
Pflegstr. 2
86609 Donauwörth
Tel.: 0906 74-6030
Fax: 0906 74-6040